MCI-WS14: Dein eigener (Maschinen) – Superheld. MERS – MRI Volume 2: Methodische, ethische, rechtliche und soziale Implikationen für die Mensch- Roboter-Interaktion in Alltagswelten

Organisation: Fink, Vera (1); Carros, Felix (2); Bischof, Andreas (1); Wierling, Anne (2); Störzinger, Tobias (3); Herms, Robert (1); Eibl, Maximilian (1)
Affiliations: 1: Technische Universität Chemnitz, Deutschland; 2: Universität Siegen; 3: Georg-August Universität Göttingen

Webseite:

Ort/Raum: Ost Seminarraum 122
Datum/Uhrzeit: Montag, 09.09.2019: 9:00 – 17:30

In diesem Workshop werden die aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen aus unterschiedlichen ELSI- Bereichen der Mensch-Roboter-Interaktion aufgeführt, diskutiert und analysiert. Diese Austauschplattform gründen die Projekte, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Gesichtspunkt „Technik zum Menschen bringen“ unterstützt werden. Gegenstand der Förderung sind Forschung und Entwicklung-Vorhaben um Interaktionsstrategien der Roboter für Assistenzfunktionen zu entwickeln, die flexible und leistungsfähige Lösungen für eine optimale Interaktion von Mensch und Robotern anbieten. Als Austauschgegenstände dienen zum einen die Ergebnisse aus bereits durchgeführten Living Lab Workshops und zum anderen konzeptionelle Fragestellungen, die im Laufe der Projekte sich ergeben haben.