MCI-WS23: Innovative Computerbasierte Musikinterfaces (ICMI)

Organisation: Pöpel, Cornelius (1); Trump, Sebastian (2); Reckter, Holger (3); Hadjakos, Aristotelis (4); Berndt, Axel (4); Schnell, Norbert (5)
Affiliations: 1: Hochschule Ansbach, Deutschland; 2: Hochschule für Musik Nürnberg, Deutschland; 3: Hochschule Mainz, Deutschland; 4: Hochschule für Musik Detmold, Deutschland; 5: Hochschule Furtwangen, Deutschland

Webseite: http://www.icmi-workshop.org/

Ort/Raum: Ost Seminarraum 123
Datum/Uhrzeit: Montag, 09.09.2019: 9:00 – 17:30

Das Forschungsgebiet der Innovativen Computerbasierten Musikinterfaces umfasst inzwischen und mit Zunahme der Miniaturisierung und vereinfachten Integration von Sensorik und Aktorik eine Vielfalt von Themengebieten. Dazu gehören u.a. neuartige Musikinstrumente, interaktive und teils kooperative Multitouch Anwendungen, 3-D-Sound, Audio-Video-Installationen und Performances. Es finden sich vielfältige Möglichkeiten in konkreten Anwendungsgebieten, wie auch im rein künstlerischen Ausdruck. Im ICMI-Workshop für 2019 möchten wir gern den gesamten Bereich »Musikalischer Interaktion« betrachten und sprechen die unterschiedlichsten Zielgruppen in diesem spannenden Gebiet an.
In der Regelmäßigkeit unserer Workshops möchten wir gern ein Forum bieten, um neue Ansätze und Forschungsvorhaben zur Music Interaction vorzustellen und zu diskutieren. Dabei ist es das primäre Ziel, die unterschiedlichen Expertengruppen, die sich meist unabhängig voneinander mit dieser Thematik befassen, einander näher zu bringen und in einer gemeinsamen Veranstaltung Ideen, Experimente und Entwicklungen kennen zu lernen und sich auszutauschen.
Der ICMI-Workshop wurde bisher auf der M&C 2008, 2009, 2011, 2012, 2015 und 2017 durchgeführt und war dort stark nachgefragt. Eine Übersicht der Vorträge findet man unter www.icmi-workshop.org.