MCI-WS25: Die Mensch-Maschine-Schnittstelle in der Fabrikhalle 2030

Organisation: Fritz, Jessica (1); Hallensleben, Sebastian (1); Gabriel, Peter (2)
Affiliations: 1: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Deutschland; 2: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Webseite: https://vde.innoecos.com/Group/Mensch- Maschine-Schnittstelle/Pages.2

Ort/Raum: Ost Seminarraum 122
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 10.09.2019: 14:00 – 18:00

Als wissenschaftlich-technischer Fachverband an den Schnittstellen von Informationstechnik, Elektrotechnik/Elektronik und Automatisierungstechnik befasst sich der VDE unter anderem mit der Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle für neue digitale Technologien am Arbeitsplatz in der Produktion. Die seit Anfang 2019 bestehende Arbeitsgruppe „Gestaltungsregeln für digitale Technologien an der Mensch-Maschine-Schnittstelle in der Fabrikhalle“ hat dafür sechs Referenzszenarien identifiziert:
* Die Kooperation mehrerer Nutzer in unterschiedlichen Rollen (Hersteller, Dienstanbieter, Betreiber) beim Maschineneinsatz
Der Umgang mit selbstlernenden, adaptiven Systemen am Beispiel fahrerloser
Tansportsysteme
*VR/AR in der Wartung und bei Assistenzsystemen
* Der Umgang mit Unterschieden zwischen Kulturen, Milieus, Generationen, Bildungsniveaus, Überforderungsschwellen
Training “on the machine“ und Training “of the machine“: der Arbeitsplatz als Lernumgebung und der Arbeitsplatz als Datenlieferant für das Training von lernenden KI-Verfahren
Die intelligente Unterstützung in Ausnahmesituationen
Auf dem Workshop werden erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe für die Szenarien vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert: welche relevanten Regelwerke für die Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle in den Szenarien sind heute vorhanden, welche Lücken und Änderungsbedarfe sind erkennbar, gibt es dafür schon Lösungsansätze? Mit dem Workshop lädt der VDE gleichzeitig zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Gestaltungsregeln für digitale Technologien an der Mensch-Maschine-Schnittstelle in der Fabrikhalle“ ein.