UP ― Praktiker-Track

Der Praktiker-Track "Usability Professionals" (UP) ist seit Jahren fester Bestandteil der Mensch & Computer Konferenz und wird durch den Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals – German UPA e.V. – organisiert.

 

Zeige was du kannst! Entzünde neue Gedanken, Ideen und Visionen! Teile dein Wissen und deine Erfahrungen aus Projekten – egal aus welchem Bereich und welcher Branche.

Wichtige Termine

Mensch und Computer Logo
Konferenz
8. bis 11. September 2019 in Hamburg

Track Beitrag Einreichung Notification Abgabe (Camera-Ready)
UP Beitragsvorschläge (Abstract)

Wichtige Termine

Einreichungen

  • UP - Beitragsvorschläge mittels Abstract-Formular: 5. April 13. April 2018

Benachrichtigungen

  • UP - Beitragsannahmen: ab 7. Mai 2018

Abgaben

  • UP - Abgabe Review-Version der Beiträge: 31. Mai 2018
  • UP - Abgabe Tagungsbandversion: 11. Juli 2018

Themenschwerpunkte

Du bist eingeladen, einen Beitrag zu einem der folgenden Themen einzureichen (Themen sind aber nicht darauf beschränkt):

Methodische Aspekte und Modellierung

  • Adaptivität und Benutzermodellierung
  • Agile Methoden
  • Benutzeranforderungen an UX
  • Evaluationsverfahren für Alle
  • Prototyping und Interaktionsmodellierung
  • User Experience Design

Interaktionstechniken

  • Be-greifbare Interaktion
  • Haptik, Touch und Gestik
  • Mensch-Roboter Interaktion
  • Look, Point, Touch – Multidevice Interaction
  • Mobile und ubiquitäre Interaktion
  • Eyetracking und Gaze Interaction
  • Brain-Computer Interfaces
  • Wearable und Nomadic Computing
  • Multimodale Schnittstellen
  • Assistive Technologien

Anwendungsfelder

  • Internet of Things und Industrie 4.0
  • Interaktion mit eingebetteten und ambienten Systemen
  • Intelligente Häuser und Haushaltstechnik
  • Ambient Assisted Living
  • Automotive User Interfaces
  • Medizintechnik
  • CSCW und Social Computing
  • Digital Humanities und UX
  • Entertainment Computing
  • Virtuelle, gemischte und erweiterte Realitäten
  • Virtuelle Charaktere und Avatare
  • Gamification und Serious Games

Reflexion und Perspektiven: Individuum und Gesellschaft

  • Affekt, Ästhetik, Emotion
  • Gender und Diversity im Design
  • Inklusion
  • Refugee Informatics
  • Ökonomische Perspektiven im Bereich UX

Erster Schritt

Alles was du in einem ersten Schritt tun musst, ist ein Abstract-Formular auszufüllen und bis zum TBA 2019 im Konferenzsystem einzureichen.

Beiträge können in deutscher und englischer Sprache eingereicht und präsentiert werden.

Bitte beachte: Die Mensch und Computer Konferenz ist keine Industriekonferenz und somit nicht gewinnorientiert. Dadurch können im Verhältnis zu anderen Konferenzen die Tagungsgebühren für alle Teilnehmenden entsprechend niedrig gehalten werden. Für Autorinnen und Autoren von zur Präsentation angenommenen Tagungsbeiträgen gelten daher die gleichen Tagungsgebühren, wie für alle anderen Teilnehmenden! Da es sich bei Tutorials um eine lehrende Tätigkeit handelt, gibt hierbei eine entsprechende Ermäßigung bei den Tagungsgebühren.

Beitragsformate

  • Full Presentation
    • Hier könnt ihr eure spannenden Arbeitsergebnisse, neue Interaktionstechniken, neue Usability/UX Methoden oder auch unternehmensspezifische Prozesse vorstellen sowie kontroverse Themen zur Diskussion stellen
    • Publikation im Tagungsband (max. 12 Seiten inkl. Abbildungen und Literaturverzeichnis)
    • Vortrag auf der Konferenz (25 Min. + 5 Min. für Diskussion)
  • Creative Presentation
    • Hier könnt ihr kreative Ergebnisse und Erfahrungsberichte präsentieren
    • Ohne Publikation im Tagungsband
    • Vortrag auf der Konferenz (12 + 3 Min. oder 25 + 5 Min.)
  • Workshop / Panel Discussion
    • Hier könnt ihr ein Thema mit anderen Teilnehmern gemeinsam erarbeiten und diskutieren
    • Eine Publikation im Tagungsband ist möglich, aber keine Voraussetzung zur Durchführung des Workshops (max. 8 Seiten inkl. Abbildungen und Literaturverzeichnis)
    • Workshop auf der Konferenz (90 Min.)
  • Tutorial
    • Hier könnt ihr anderen Teilnehmern Wissen und Erfahrungen theoretisch und praktisch vermitteln
    • Eine Publikation im Tagungsband ist nicht vorgesehen
    • Tutorial auf der Konferenz als Session (90 Min.), als Halbtages-Tutorial (4 Std.) oder als Ganztages-Tutorial (8 Std.)
    • Die Organisation eines Tutorials wird durch eine Ermäßigung der Tagungsgebühr vergütet
  • Young Professionals Presentation
    • Hier könnt ihr als junge Nachwuchsexperten die Ergebnisse eurer Abschlussarbeit aus dem Studium oder der Ausbildung präsentieren. Vielleicht sitzt ja der zukünftige Arbeitgeber im Publikum und hört zu.
    • Publikation im Tagungsband (max. 8 Seiten inkl. Abbildungen und Literaturverzeichnis)
    • Vortrag auf der Konferenz (12 Min. + 3 Min. für Diskussion)

Publishing

Die eingereichten Beiträge werden digital über die Digital Library – Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik e.V. (http://dl.mensch-und-computer.de) als Open Access veröffentlicht und deren Zitierfähigkeit jeweils über einen Digital Object Identifier (DOI) sichergestellt.

Für angenommene Beiträge ist bereits mit der Einreichung des Abstracts im Konferenzmanagementsystem, gemäß den Autorenrichtlinien, eine Erklärung zur Einräumung von Nutzungsrechten an der Endversion des Beitrags zu bestätigen! Dies geschieht beim Hochladen des Beitrags im Konferenzmanagementsystem durch setzen eines Häkchens.

Autorenrichtlinie, Vorlagen, Dokumente

  • Abstract-Formular
    für die Einreichung eines Beitrags
  • Autorenrichtlinien und Formatvorlage
    für den schriftlichen Tagungsband-Beitrag nach Annahme einer Full oder Young Professionals Presentation sowie eines Workshops